Tiergestützte Arbeit auf dem Bauernhof

Die Tiergestützte Therapie / Pädagogik versteht sich als ganzheitliches Entwicklungs- und Förderangebot. Lernen ist immer verbunden mit Emotionen und sozialen Erfahrungen.
Die meisten Menschen fühlen sich durch Tiere auf emotionaler Ebene stark angesprochen. Ihre Zuwendung ist bedingungslos und vorurteilsfrei. Der Kontakt mit Tieren bietet Kindern daher die Chance, die sozialen, emotionalen und kognitiven Kompetenzen zu fördern und dadurch die Kommunikation, die Interaktion und das Lernen zu erleichtern. Für Ältere oder Menschen mit Demenz ist die tiergestützte Förderung ein ressourcenorientierter Ansatz, der sich auf das Erfahrungswissen der Senioren stützt und mit dessen Hilfe sie in ihre Vergangenheit zurückblicken können.

 

Warum auf dem Bauernhof?

Das Besondere an Tiergestützter Therapie und Pädagogik auf dem Bauernhof ist, dass Bauernhoftiere wie Schweine, Schafe, Ziegen u.a. zum Einsatz kommen. Die Zielgruppe kommt auf den Bauernhof und beschäftigt sich dort unter Betreuung und Anleitung mit den Bauernhoftieren. Das Programm umfasst das Füttern und das Pflegen der Tiere sowie gezielte, individuell auf die jeweilige Person abgestimmte pädagogische bzw. therapeutische Interventionen mit Unterstützung der Bauernhoftiere.

"Es ist so angenehm zugleich die Natur und sich selbst zu erforschen, weder ihr noch dem eigenen Geist Gewalt anzutun,
sondern beide in sanfter Wechselwirkung miteinander ins Gleichgewicht zu bringen."

J.W. von Goethe


Neue Kursangebote

Download
Schnuppertag - Qualifizierung Fachkraftweiterbildung am 26.9.20
Wer mehr wissen will über die Qualifizierung zur Fachkraftweiterbildung, ist herzlich zum Schnuppertag eingeladen. Kleine Übungseinheiten, Rollenspiele und eine Fragerunde ermöglichen an diesem Tag Einblicke in die berufsbegleitende Weiterbildung zur tiergestützten Intervention auf dem Bauernhof.
---
schnuppertag-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 416.2 KB
Download
Praxisseminar Bauerhoftiere im tiergestützten Einsatz vom 10.-11.10.20
In unserem zweitägigen Praxisseminar „Bauerhoftiere im tiergestützten Einsatz“ beschäftigen wir uns mit theoretischen und praktischen Grundlagen tiergestützten Arbeitens, den Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Bauernhoftierarten und dem „Umfeld“ Bauernhof.
---
praxisseminar-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.9 KB

Unsere Arbeit ist ausgezeichnet!


Andrea Göhring

Tiergestütze Arbeit • Beratung • Weiterbildung

 

Riedbachstraße 3
88512 Rulfingen

Telefon 07576 / 1658  /  Fax 07576 92 96 857

Mail info@andrea-goehring.de