Fachkraftweiterbildung zur Tiergestützten Arbeit

Unsere Seminarteilnehmer üben sich in praktischen Anwendungsaufgaben. So sieht die Fachkraftweiterbildung zur Tiergestützten Arbeit aus.
Praktische Übungen in der Fachkraftweiterbildung zur Tiergestützten Arbeit von Andrea Göhring.
Tiergestützte Therapie Ausbildung - Einblicke in die Fachkraftweiterbildung.


MODULARER AUFBAU

Um zielführend tiergestützt arbeiten zu können, sind ein tiefgreifendes Verständnis und detaillierte Kenntnisse aus verschiedenen Fachgebieten nötig. Damit Sie als Anbieter von tiergestützter Intervention mit Bauernhoftieren in verschiedenen Arbeitsfeldern diese Kompetenzen zusammenführen lernen, ist unsere Weiterbildung nach einem modularen System aufgebaut.


FUNDIERTES WISSEN - PRAXISNAHES KÖNNEN

In unserer Weiterbildung wird sowohl fundiertes theoretisches wie auch praxisorientiertes Wissen und Können auf dem neusten wissenschaftlichen Stand vermittelt. Deshalb besteht die Weiterbildung aus Präsenzveranstaltungen und selbstorganisiertem Lernen.


PRÄSENZVERANSTALTUNGEN

Während den Kontaktzeiten, d.h. während den Wochenendmodulen und der Intensivwoche, wollen wir gemeinsam das theoretische Wissen vertiefen, Erkenntnisse festigen und uns damit auseinandersetzen, was dies ganz konkret bei der Umsetzung in der Praxis bedeutet – auch auf die eigene, persönliche Situation bezogen.
Praxisübungen an und mit den Tieren, als auch Perspektivwechsel durch Rollenspiele sorgen dafür, dass die Teilnehmer/ -innen fähig sind tiergestützte Interventionen mit Bauernhoftieren durchzuführen, die stets jede Seite im Blick hat – die Klienten und unsere tierischen Mitarbeiter.


WEBBASIERTES, SELBSTORGANISIERTES LERNEN

Jede/ r Teilnehmer/ -in unserer Weiterbildung bekommt Zugriff auf unsere Online-Lernplattform. Diese ermöglicht Zugang zu allen Skripten und Präsentationen der Referenten, ebenso wie zu umfassendem weiterführendem Informationsmaterial (Buchtipps, Veröffentlichungen zum Thema, wissenschaftliche Studien und Arbeiten, etc.), das für die individuelle Vertiefung genutzt werden kann. So wird jeder/ jedem eine individuelle und flexible Weiterbildung angeboten.


Vorteile einer Weiterbildung auf dem Bauernhof

 

  • Vorteil 1 
  • Vorteil 2
  • Vorteil 3 
  • Vorteil 4

Unsere Mission

"Lernen ist die Vorfreude auf sich selbst!"
dem Zitat des Philosophen Peter Sloterdijk entsprechend, möchten wir durch unsere berufsbegleitenden Fachkraftweiterbildung Raum zum Lernen, Ausprobieren und Fragen geben und Lust machen zur Vorfreude auf alles, was daraus entstehen kann.

Der Bauernhof ist ein idealer Ort, um Menschen emotional zu berühren und zu ihren Wurzeln zurück zu führen. Besonders für Menschen mit Handicaps sind auf dem Bauernhof durch die sinnstiftenden Arbeiten und die tierischen Bewohner positive Erlebnisse und berührende Momente möglich. Angesichts zunehmender psychischer Erkrankungen und Alten Menschen in unserer Gesellschaft, wächst der Bedarf an entsprechenden Angeboten stetig.

 

Mit über 10 Jahren Erfahrung und mehr als 300 Menschen mit Handicap, die ich erfolgreich auf dem Weg zu einer optimierten Lebensqualität begleiten und fördern durfte, darf ich heute mit Stolz behaupten, mir einen Monopol- und Expertenstatus im Bereich der tiergestützten Intervention mit Bauernhoftieren aufgebaut zu haben.

 

Der Weg dorthin war jedoch nicht nur mit Erfolgen, sondern auch mit zahlreichen Hürden, Schwierigkeiten und Fehlern verbunden. Diesen Weg möchte ich dir ebnen. In meinen Kursen und Seminaren erhältst du all meine langjährigen Erfahrungen, um danach eigenständig in deinem Berufsfeld mit Bauernhoftieren tiergestützt arbeiten zu können. Besonders die von mir konzipierte Weiterbildung zur Fachkraft für den Einsatz von Nutztieren in Therapie und Pädagogik befähigt dich dazu, dich im Team mit Bauernhoftieren finanziell sicher aufzustellen.

 

  • Grund 1 
  • Grund 2 
  • Grund 3 
  • Grund 4
  • Grund 5
  • Grund 6
  • Grund 7
  • Grund 8
  • Grund 9


Das Wichtigste unserer berufsbegleitenden Weiterbildung auf einen Blick

"Wer sein Ziel weit steckt, hat viel Raum zu wachsen."

Silvia Schuber

Gruppenarbeit in der Fachkraftweiterbildung zur Tiergestützten Arbeit.
Tiergestützte Arbeit erleben in unserer Fachkraftweiterbildung.

Kosten

Die Kosten der Fortbildung inklusive schriftlicher Unterlagen, Zugang zur Online Lernplattform und Pausengetränken betragen insgesamt 4.490,00 €. (Stand Oktober 2020)


Beginn / Veranstaltungsort

Die nächste Fortbildung beginnt im Februar 2021.

Veranstaltungsort ist der Bauernhof Göhring in Rulfingen.


Dauer und Umfang

Die gesamte Fortbildung dauert maximal 24 Monate. Die Präsenzzeit für das jeweilige Studienjahr ist in der Seminarübersicht dargestellt. Sie dauert in der Regel 11 – 12 Monate. Anschließend haben Sie noch maximal 12 Monate Zeit, um alle Modulprüfungsleistungen zu erbringen. Siehe Studien- und Prüfungsverordnung.

Unsere Weiterbildung beinhaltet folgende Teilbereiche:

  1. Präsenzzeit von Februar bis Dezember jeweils Freitag bis Sonntag und einer Praxiswoche (260 Stunden) mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung
  2. Supervision in Kleingruppen
  3. E-Learning (160 Stunden)
  4. Praktikum (80 Stunden)
  5. Eigenes Praxisprojekt (40 Stunden)
  6. Erstellung der Abschlussarbeit

Voraussetzung

Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem pädagogischen, sozialen, medizinischen oder biologischen Bereich oder praktische Erfahrung in einem entsprechenden Berufsfeld.
Unsere Weiterbildung steht aber auch, und vor allem, Bauern und Bäuerinnen offen, die sich verpflichten, nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung mit Pädagogen/ - innen oder Therapeut/ -innen im Team zu arbeiten, um so die notwendigen Qualifikationen abzudecken. Bevorzugt werden doppelqualifizierte Personen (bspw. Bäuerinnen mit pädagogischer Ausbildung). Grundsätzlich wird eine ethische Grundhaltung mit Wertschätzung und Offenheit im Umgang mit Mensch und Tier erwartet, ebenso wie eine stabile, belastungsfähige und ausgeglichene Persönlichkeit mit ausgeprägter Empathie für soziale, pädagogische und therapeutische Aufgabenstellungen. Eine hohe Affinität zur Arbeit mit Mensch und Tier und die Bereitschaft zur (Selbst-)Reflexion und für (Selbst-)Veränderungen sind außerdem wichtige Voraussetzungen.


ESAAT akkreditiert

Um den hohen Standard unserer Weiterbildung zum Einsatz von Nutztieren in tiergestützter Therapie und Pädagogik zu bestätigen, haben wir unsere Weiterbildung durch die European Society for Animal Assisted Therapy (ESAAT) akkreditieren lassen.
Die ESAAT ist der Europäische Dachverband für tiergestützte Therapie. Er wurde im Oktober 2004 mit Sitz in Wien an der Veterinärmedizinischen Universität Wien gegründet. Mit der Akkreditierung durch die ESAAT wurde bestätigt, dass unsere Weiterbildung den aktuellen europäischen Standards entspricht.


Download Flyer

Download
Informationsflyer Weiterbildung
bauernhoftiere-flyer-weiterbildung-2021.
Adobe Acrobat Dokument 854.5 KB
Download
Allgemeine Rahmenbedingungen zur Weiterbildung und Anmeldung
bauernhoftiere-flyer-weiterbildung-bedin
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB

Andrea Göhring - Logo

Andrea Göhring

Tiergestütze Arbeit • Beratung • Weiterbildung

 

Riedbachstraße 3
88512 Rulfingen

Telefon 07576 / 1658  /  Fax 07576 92 96 857

Mail info@andrea-goehring.de